Madeira ein wahres Wanderparadies

Mietwagen MadeiraEin Mietwagen von intermietwagen.de ermöglicht Ihnen einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub auf der portugiesischen Atlantikküste Madeira. In Funchal und Camara de Lobos sind zahlenmäßig die Touristen britischer Nationalität dominierend. Selbst Churchill war schon hier und hat sich dem Malen hingegeben. Bereits im Jahre 1891 war er auf Madeira zu Gast, zu einer Zeit, als Mietwagen auf der Insel noch nicht existierten. Also ist für die Besucher aus Großbritannien Madeira ein Urlaubsziel mit Tradition. Heute allerdings unter Nutzung aller Annehmlichkeiten der Flexibilität mit Hilfe eines Mietwagens.

Deutsche Touristen erobern Madeira mit Mietwagen

Zwischenzeitlich tummeln sich Urlauber aus ganz Europa auf Madeira und erfreuen sich der Ausflüge und Möglichkeiten, die ihnen Mietwagen bieten. Während der letzten paar Jahre hat die Anzahl der deutschen Urlauber stark zugenommen, nicht zuletzt auch mit Hilfe preisgünstiger Angebote für Mietwagen von intermietwagen.de. Funchal wird mittlerweile täglich von Deutschland aus angeflogen.

Madeira als Wanderparadies mit Mietwagen erobern

Das ganze Jahr glänzt Madeira mit angenehmen Temperaturen, die einem die Wahl eines Cabrios als Mietwagen sehr leicht fallen lassen. Im Nordteil von Madeira befinden sich viele Wasserkanäle, die Levadas. Zur Betreuung und Zugänglichkeit dieser Kanäle wurden vor 300 Jahren Wege an den Levadas entlang gebaut worden, die man heute als Wanderwege nutzen kann. Fährt man mit dem Mietwagen zu den Levadas, so kann man diese Wanderwege mit den schönsten Ausblicken auf Madeira bequem nutzen. Sogar Weltkulturerbe der UNESCO ist das Kerngebiet der Levadas im Bereich Porto da Cruz und Santana geworden. Will man auf die hohen Berge von Madeira steigen, empfiehlt sich eine Anfahrt mit dem Mietwagen bereits am frühen Morgen. Ab dem Mittag sind die Gipfel sehr häufig von Wolken umhüllt.

Mit dem Mietwagen zu den Stränden auf Madeira

Ursprünglich hat es auf Madeira sehr wenige Strände gegeben. Doch in den letzten Jahren wurden viele geschützte Badebuchten eingerichtet, die man gut mit Mietwagen erreichen kann. Es gibt natürliche Felsbadebuchten, die befestigt wurden, natürlich entstandene Felsbadebecken oder aber künstlich angelegte Sandstrände. Sogar der Unterwassernationalpark in Canico ist seit 25 Jahren ein lohnendes Ziel für einen Ausflug mit dem Mietwagen auf Madeira. Auch für die zahlreichen Gäste, die mit Kreuzfahrtschiffen auf die Insel Madeira kommen, bietet sich ein Kurztrip auf eigene Faust mit einem Mietwagen von intermietwagen.de an.