Traumurlaub auf der Blumeninsel Madeira

Traumurlaub Blumeninsel MadeiraErleben Sie auf der Blumeninsel Madeira Ihren Traumurlaub. Los geht es in Funchal, dem Ort Ihrer Ankunft. Sicher werden Sie alleine schon die Luft und die Farben mit einem Glücksgefühl beschenken. Nicht umsonst wurde König Manuel I., der im Zeitraum 1495 bis 1521 Portugal regierte, zusätzlich zu seinem Namen der „Glückliche“ genannt. Es ist zwar nicht überliefert, ob es an der guten Luft, von Madeira lag, dass man ihn so nannte, oder eher am Höhepunkt des Weltruhmes, welchen Portugal unter seiner Regentschaft erleben durfte. Weiterlesen

Apfelanbau und Apfelwein in Camacha auf Madeira

Apfelwein auf MadeiraCamacha auf Madeira ist eine Stadt mit ca. 8.000 Bewohnern. Sie liegt auf nahezu 700 m Meereshöhe und ist ein Zentrum des Apfelanbaues. Felder und Plantagen, die terrassenartig die Stadt Camacha umgeben, sind gefüllt mit Apfelbäumen. Man nutzt sie nicht nur um sie einfach zu essen, sondern um einen Apfelwein daraus zu produzieren. Diesen nennt man übrigens auf Madeira „Cidra“. Auch Korbweiden gibt es in Großer zahl dort. Diese kann man ideal dazu verwenden, aus Ruten Möbel oder viele andere Gegenstände zu flechten. Eine wahre Spezialität der Bewohner von Madeira. Weiterlesen

Teehaus und Kultur auf Madeira im Urlaub

Teesorten auf MadeiraNach der Ankunft in Funchal gibt es nichts schöneres, als erst mal mit dem gerade übernommenen Mietauto ins Teehaus Loja do Chá zu fahren. Wie könnte ein Urlaub auf Madeira besser beginnen, als sich in diesem schönen Teehaus erst mal nach dem Flug zu entspannen? Neben einer Vielzahl von Teesorten findet man dort Apfelkuchen und Scones, einer Spezialität von Madeira. Auch Regen würde hier nicht stören, denn die Beobachtung der Einheimischen und Fremden im Teehaus lässt einen gemütlichen Nachmittag wie im Fluge vergehen. Apropos Regen, nachdem Sie sehr flexibel sind, könnte Sie bei schlechtem Wetter Ihr Weg zum Choupana Hills Resort führen. Weiterlesen

Madeira – einzigarte Vielfalt der Blumen und Farben

Blumeninsel MadeiraFür alle Urlauber, die Küstenstraßen lieben, kurvenreiche Bergstraßen oder Fahren im Cabrio bei Sonne und warmer Luft, die Vielfalt der Blumen und Farben genießen wollen, ist Madeira der ideale Urlaubsort. Autofahren auf Madeira ist kein Problem, denn die Insel hat viele gut ausgebaute und asphaltierte Straßen. Quer durch Madeira verläuft eine moderne zweispurige Autobahn. Zwischenzeitlich können Sie ganz bequem von einem Ort zum anderen fahren und dabei die herrliche Aussicht und einmalige Flora genießen. Nicht umsonst heißt Madeira auch „die Blumeninsel“. Die Schätze der Insel Madeira sehen Weiterlesen

Rund um Madeira und Fortaleza do Pico de Sao Joao

Häuser von SantanaWenn Sie in Funchal mit dem Flughafen ankommen, werden Sie entweder mit einem Bus zu Ihrem Hotel gebracht oder aber Sie übernehmen einen Mietwagen und eröffnen sich die idealen Voraussetzungen, die Insel Madeira auf eigene Faust zu erkunden. Sie werden staunen, wie preisgünstig ein Leihauto auf Madeira ist. Bereits zu Hause bei intermietwagen.de können Sie alle Angebote in Ruhe vergleichen und preisgünstig buchen. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, was Sie dann auf Madeira unternehmen können: von einer Rundfahrt bis hin zu den schönsten Badestränden. Jeden Tag ein neues Ziel auswählen und sich so einfach durch den Urlaub auf Madeira treiben lassen. Weiterlesen

Madeira gilt als die Insel des süßen Weines

Madeira WeinDie Insel Madeira lässt sich von Fans der kulinarischen Genüsse und Weine mit dem Mietwagen ganz leicht erfahren. Bereits im 16. Jahrhundert begann der Anbau der süßen Weintraube auf der der kleinen Insel im Atlantik. Zufällig entdeckte man die Besonderheit an den Weinen, die von der Insel stammen. Eine lange Lagerung des Madeira Weines auf den Schiffen in der Sonne, machte den Geschmack aus. Dadurch wurde die rote Flüssigkeit deutlich aromatischer und gehaltvoller. Am besten wird ein preisgünstiger Mietwagen auf dem Preisvergleichsportal intermietwagen.de Weiterlesen

Mit dem Mietwagen auf der Blumeninsel Madeira

Meeresfauna MadeiraEs ist die bequemste Art die Insel Madeira zu erkunden: mit dem Mietwagen ab dem Flughafen Funchal einfach losfahren. Mit ihrer schönen und seltenen Fauna ist Madeira einfach einzigartig, aber dennoch bescheiden. Der Grund dafür ist, dass es nur sehr wenige Tierarten möglich ist, Madeira aus eigener Kraft und alleine zu erreichen. Die, die das erfolgreich hinter sich gebracht haben, sind Vögel, Insekten und Fledermäuse. Insbesondere die Vögel glänzen mit einer Artenvielfalt. Circa 200 Vogelarten sind auf Madeira heimisch geworden. Z.B. der Madeira – Buchfink oder das Sommergoldhähnchen. Als Reptil gibt es nur die Mauereidechse. Diese tut sich dadurch hervor, dass sie es liebt, in den Weinreben oder in Plantagen mit Obst die süßen und bereits mehr als reifen Früchte zu vernaschen. Weiterlesen

Der abwechslungsreiche Osten von Madeira

Grüne Landschaft MadeiraDer Osten der Insel Madeira ist sehr abwechslungsreich. Deshalb ist eine Fahrt mit dem Mietwagen von Funchal in den östlichen Teil von Madeira immer einen Ausflug wert. Moderne Architektur gibt es dort parallel zu Orten mit uraltem Handwerkskünsten, grüne Höhenzüge stehen im Gegensatz zu wüstenartigen Flächen. Auch ist der östliche Teil von Madeira voll mit Geschichte und Historie. Insbesondere zwischen Ponta de Sao und Gaula. Auf dieser Seite von Madeira waren mal die Walfänger ansässig, aber auch Piraten suchten die Küste als Ankerplatz auf. Weiterlesen

Grutas de Sao Vicente auf Madeira erkunden

Grutas MadeiraEs gibt auf Madeira eine Stadt, die hat sogar einen Denkmalschutzpreis erhalten. Sao Vicente mit seinen ca. 3.400 Bewohnern. Ein schönes Ziel für einen Ausflug mit einem Mietwagen ab Funchal. Es liegt auf dem nördlichen Teil der Insel Madeira. Die Häuser dort sind vorwiegend mit weißer Farbe bemalt und es wurde vorallem mit Mitteln aus Brüssel, der EU, schön renoviert und restauriert. Der Mitte der Stadt liegt die Pfarrkirche. Sehenswert ist auch die kleine Kapelle Capelinha do Calhau von 1692. Sie steht ein den Felsen an der Mündung des Flusses Ribeira de Sao Vicente. Weiterlesen

Porta da Cruz – eine der ältesten Städte auf Madeira

Weinkeller Porto da CruzSie übernehmen am Flughafen Funchal auf Madeira einen Mietwagen, den Sie bereits günstig zu Hause beim Mietwagenpreisvergleich intermietwagen.de gebucht haben. Von Funchal geht die Fahrt über die Insel Madeira direkt zu einer der ältesten Städte, die Madeira zu bieten hat, Porto da Cruz. Porto da Cruz liegt ca. 12 km im Südosten von Santana und hat einen sehr schönen Hafen. Aber nicht nur der Hafen lohnt eine Besichtigung, sondern auch die sehenswerte Promenade am Strand entlang. Auch gibt es ein Becken zum Baden, das unbedingt besucht werden sollte. Weiterlesen

Seite 2 von 6
1 2 3 4 6