Mit dem Mietwagen auf der Blumeninsel Madeira

Meeresfauna MadeiraEs ist die bequemste Art die Insel Madeira zu erkunden: mit dem Mietwagen ab dem Flughafen Funchal einfach losfahren. Mit ihrer schönen und seltenen Fauna ist Madeira einfach einzigartig, aber dennoch bescheiden. Der Grund dafür ist, dass es nur sehr wenige Tierarten möglich ist, Madeira aus eigener Kraft und alleine zu erreichen. Die, die das erfolgreich hinter sich gebracht haben, sind Vögel, Insekten und Fledermäuse. Insbesondere die Vögel glänzen mit einer Artenvielfalt. Circa 200 Vogelarten sind auf Madeira heimisch geworden. Z.B. der Madeira – Buchfink oder das Sommergoldhähnchen. Als Reptil gibt es nur die Mauereidechse. Diese tut sich dadurch hervor, dass sie es liebt, in den Weinreben oder in Plantagen mit Obst die süßen und bereits mehr als reifen Früchte zu vernaschen.

Die Meeresfauna auf Madeira

Eine Fahrt auf Madeira von Funchal in Richtung Meeresküste mit dem Mietwagen eröffnet den Blick auf eine Vielfalt von Meerestieren. Mit dem Boot hinausfahren auf den Atlantik und schon kann man begleitet von einem erfahrenem Fischer beispielsweise den Schwarzen Degenfisch oder Tinten- und Thunfische erleben. Aber nicht nur diese, auch Wale oder Delphine kann man sehen. Oder Mönchsrobben. Aber die häufigsten Nutztiere sieht man eher selten: die Schweine, die im Stall bleiben, die Kühe oder die Ziegen, die zumeist in den traditionsreichen Hütten mit spitzen Dächern untergebracht sind.

Die Welt der Flora erfahren

Wussten Sie, dass 20 % der Oberfläche von Madeira mit Lorbeerwald bedeckt ist? Wenn Sie mit dem Leihauto unterwegs sind, wird Ihnen diese Art von Wald immer wieder ins Auge stechen. Sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO wurde der wald erklärt. Er bildet den wichtigsten Bestandteil des im Jahre 1982 gegründeten Naturparks Madeira. Zudem gedeihen hier eine Vielzahl von Moosarten, Flechten und Farnen, aber auch Riesenlöwenzahn und Maiglöckchenbäume wachsen hier. Aber auch Baum- und Besenheide fallen Ihnen bei der Fahrt mit dem Mietwagen häufig auf. Ganz in Gelb das Madeira – Veilchen oder der weiße Steinbrech werden Sie nicht übersehen. Bananenstauden und Haine mit Akazien und Eukalyptus prägen ebenso das Bild von Madeira.