Von Kempten im Allgäu in die Breitachklamm

Breitachklamm KemptenNach Übernahme eines Mietwagens in Kempten im Allgäu haben Sie die Möglichkeit, die schönsten Ziele für einen Ausflug ins Allgäu anzusteuern. Ein großer Vorteil für einen Start in Kempten ist, dass viele Ziele gar nicht weit von Kempten entfernt sind. Eine schnelle Erreichbarkeit mit dem Mietwagen ist also garantiert. Eine Empfehlung ist eine Fahrt mit dem Mietwagen Richtung Süden von Kempten aus gesehen, nämlich zur Breitachklamm unweit von Oberstdorf. Die Breitachklamm ist uralt. Immerhin ungefähr 10.000 Jahre. Der Ursprung war der sogenannte Breitachgletscher, dessen Schmelzwasser das Kalkgestein des Engenkopfes langsam aber stetig in einer Furche ausgespült hatte. Und in 1905 wurde die Klamm von einem Pfarrer entdeckt. Sein Name war Johannes Schiebel. Er sorgte damals dafür, dass dieses eindrucksvolle Naturwunder nach und nach zugänglich gemacht wurde. Und inzwischen ist die Breitachklamm zu einem wahren Besuchermagnet angewachsen. An die 300.000 Besucher werden pro Jahr gezählt. Und keiner hat den Besuch wohl je bereut. Mehr als faszinierend bahnen sich die Fluten der Breitach ganzjährig ihren Weg durch die Klamm und der Besucher kann auf den Stegen und Brücken zwischen den Felswänden das Spektakel hautnah bewundern.

Kempten im Allgäu ist der ideale Ausgangspunkt

Die Breitach bildet zusammen mit den Flüssen Stillach und Trettach die Iller. Die Iller fließt auf ihrem Weg in die Donau durch die Stadt Kempten. In einem tiefen Einschnitte hat die Iller sich über die Jahrtausende hinweg seinen Weg durch Kempten gebahnt. Spektakuläre Aussichten bieten sich dem Besucher von Kempten von verschiedenen Punkte und vor allem hohen Brücken, die die Schlucht der Iller auf ihrem Weg durch Kempten überspannen. Mit einem Mietwagen erreichen Sie auf Ihrer Fahrt durch Kempten die schönsten Stellen für einen Ausblick auf die Iller.

Von Kempten nach Immenstadt

Nach einer kurzen Fahrt mit dem Mietwagen von Kempten in Richtung Immenstadt stehen Sie praktisch am Eingang zu den Bergen des Allgäus. Nicht umsonst heißt auch der in der Nähe von Immenstadt stehende und von Kempten aus gut sichtbare Grünten der „Wächter des Allgäus“. Mit einer Sesselbahn können Sie auf den Mittag fahren (2 Sektionen) und von dort oben zu jeder Jahreszeit wunderbare Ausblicke auf die Allgäuer Berge, das Illertal, Immenstadt und Kempten genießen. Fahren Sie mit dem Mietwagen die wenigen Kilometer von Kempten nach Immenstadt. Es lohnt sich.