Wintersport in Kempten im Allgäu

Wintersport AllgäuIm bayerischen Voralpenland liegt Kempten im Allgäu. Den Einheimischen und Besuchern bietet die geografische Lage ideale Voraussetzungen um Wintersportaktivitäten nachzugehen. Ein Winter im Allgäu ist Abwechslung pur. Nicht nur Singles, sondern auch Familien finden grenzenlose Freizeitaktivitäten. Ein Urlaub in den schneereichen Wintermonaten im Allgäu kann als wahres Wintermärchen bezeichnet werden. Im Sommer zeichnet die Landschaft grüne Wiesen, im Winter verwandeln sich diese zu einer Landschaft aus Schnee und Eis. Weltbekannte Skigebiete liegen in unmittelbarer Nähe zu Kempten. Selbst die Skisprungschanze in Oberstdorf ist nur rund 40km entfernt.

Die schönsten Wintersportgebiete

Unweit von Kempten liegt die Stadt Oberstdorf. Diese ist insbesondere durch die vielen Wintersportgebiete und die Skisprungschanze bekannt. Ganz in der Nähe liegt das Fellhorn, welches 2037m hoher Berg in den Allgäuer Alpen ist. Die Grenze zwischen Kleinwalsertal und Stillachtal verläuft über den Gipfel des hohen Berges. Im Jahre 1972 wurde dort die erste Kabinenbahn gebaut, welches kontinuierlich zu einem beliebten Wintersportgebiet ausgebaut wurde. Sogar die Kanzelwandbahn wird mit einem grenzüberschreitenden Liftverbund angeschlossen. Aber es muss nicht nur Skifahren sein, denn in Oberstaufen gibt es das Erlebnisbad „Aquaria“. In diesem Bad können Sie sich nach einem anstrengenden Tag auf der Piste im Badebereich oder in der Sauna entspannen. Kempten bietet einige günstige Autovermietung an, sodass Sie auch ihr privates Auto zuhause in der Garage stehen lassen können. Sollten Sie die Ausrüstung selbst mitbringen, empfehlen wir die Buchung eines größeren Fahrzeugs, um genug Staubereich zu haben.

Winterwandern

Wer sich nicht ganz so hoch hinaus wagen möchte, der kann ab Kempten und Allgäu auch einige Winterwanderungen durchführen. Genießen Sie bei einer Wanderung im Winter ab Kempten die verschneite Allgäuer Landschaft. Es gibt einige Routen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und Routenlänge. Bevor Sie mit der Wanderung loslegen, sollten Sie sich genau überlegen, welche Tour für Sie die richtige ist. Beispielsweise gibt es eine leichte Tour mit rund 7 km Länge durch die Breitachklamm, die selbst im Sommer ein wahres Erlebnis ist. Gehören Sie zu den erfahrenen Wanderern so können Sie sich auf die Wanderung von Grasgeheren auf das Riedberger Horn wagen. Somit sollte für jedermann etwas dabei sein.